Trisa Cup Triengen 28. August 2021

Silbermedaille für Arnold Livia

Bei den K3 Turnerinnen war die Freude gross, dass sie sich nach 2 Jahren endlich wieder mit anderen Riegen an einem Wettkampf messen dürfen. Die 4 Turnerinnen, betreut durch Gisler Livia, starteten an den Schaukelringen gut in den Wettkampf. Vasovic Mia und Schuler Linda zeigten an diesem Gerät eine angemessene Übung mit 8.80 und 8.85 Punkte. Am Sprung gelang es Vasovic Mia am besten mit ihrer Höhe die Wertungsrichter zu überzeugen, 8.60. Am Reck schlichen sich bei allen Turnerinnen einige Unsicherheiten ein. Schuler Linda konnte dann am Boden nochmals ihre Trainingsleistung abrufen, 9.00. Trotz der guten Teamleistung, reichte es für die K3 Turnerinnen leider nicht für eine Auszeichnung. Am Ende des Wettkampfes waren die Turnerinnen trotzdem zufrieden mit ihren Darbietungen, begnügt wieder einmal vor kleinem Publikum turnen zu dürfen.

Die K4 Turnerinnen gingen, begleitet von Betreuerin Kempf Viviane, mit gemischten Gefühlen nach Triengen. Motiviert, jedoch wussten sie nicht genau wie sie vergleichsmässig in direkter Konkurrenz stehen. Der Start glückte besonders Arnold Livia und Gamma Valeria, beide zeigten sehr hohe Sprünge und wurden belohnt mit den Noten 9.50 für Valeria und 9.30 für Livia. Auch am Reck waren Livia und Valeria auf Augenhöhe, beide konnten ihre Übungen souverän abrufen, 9.55 für Livia, 9.45 für Valeria. Kempf Isabelle(9.50) und Roner Selina (9.30) konnten an den hervorragenden Leistungen ihrer Teamkolleginnen anknüpfen. Auch Meret Isabell zeigte Nerven an dem Zittergerät und konnte ihre Darbietung mit 9.00 abschliessen. Am Boden turnte Livia die Elemente sehr sauber aus und bekam die Note 9.45. Roner Selina turnte ruhig und elegant, 9.10. Die Pendellänge der Schaukelringe war sehr kurz und deshalb etwas gewöhnungsbedürftig für die Turnerinnen. Die Umsetzung der Übung gelang Valeria sehr gut, mit einem guten Rhythmus ergatterte sie sich die gute Note 9.45. Ebenfalls gut anpassen konnte sich Livia, 9.30, und Meret, 9.10. Die Bilanz des ersten offiziellen Wettkampfes ist sehenswert. 4 von 5 Turnerinnen mit Auszeichnung, Valeria verpasste das Podest nur knapp und sehr erfreulich: der 2. Platz von Arnold Livia.

Berichterstattung: Gisler Lilian

Rangliste K3

38.Rang: Vasovic Mia, Reck 7.50, Boden 8.55, Schaukelringe 8.80, Sprung 8.60

40.Rang: Schuler Linda, Reck 8.15, Boden 9.00, Schaukelringe 8.85, Sprung 7.25

44.Rang: Arnold Kyra, Reck 8.20, Boden 8.60, Schaukelringe 8.00, Sprung 8.15

45.Rang: Ibrahimi Ajlin, Reck 8.10, Boden 8.15, Schaukelringe 8.40, Sprung 8.20

Rangliste K4

2.Rang: Arnold Livia, Reck 9.55, Boden 9.45, Schaukelringe 9.30, Sprung 9.30

4.Rang: Gamma Valeria, Reck 9.45, Boden 8.85, Schaukelringe 9.45, Sprung 9.50

19.Rang: Muheim Meret, Reck 9.00, Boden 8.75, Schaukelringe 9.10, Sprung 8.75

23.Rang: Kempf Isabelle, Reck 9.50, Boden 9.00, Schaukelringe 8.75, Sprung 8.00

32.Rang: Roner Selina, Reck 9.35, Boden 9.10, Schaukelringe 8.55, Sprung 7.75

Gesamtrangliste K3
Gesamtrangliste K4